• flatexDEGIRO AG - Kürzel: FLAN - ISIN: DE000FTG1111
    Börse: XETRA / Kursstand: 18,620 €

In der letzten Betrachtung vom 13.09. wurde flatexDEGIRO weiterhin bärisch gesehen und ein Short-Setup entwickelt. Dieses konnte sich gewünscht entfalten und dabei das ausgerufene Korrekturziel bei 17,97 EUR abarbeiten. Ich hoffe auch Sie konnten von diesen Aussagen profitieren und bisher Gewinne verbuchen.

Angekommen an diesem Support zeigen jedoch Anleger mit Long-Ambitionen wieder verstärkt Interesse. Wie diese Käufe nun zu werten sind.

Klares Kaufsignal liegt noch fern, aber ..

Zunächst liegt aus technischer Sicht ein Kaufsignal noch weit entfernt. Hierfür bedarf es zum einen einen Bruch der Abwärtstrendlinie um den generellen Verkaufstrend zu verlassen, sowie einen Anstieg über die Hürden EMA50, EMA200 und dem Horizontalwiderstand bei 20,48 - 20,77 EUR. Erst wenn also Kurse über 20,77 EUR erreicht werden würden, wäre das Chartbild auch auf mittelfristiger Sicht wieder bullisch zu werten.

Nichtsdestotrotz ist die laufende Stabilisierung ein Anfang. Aufgrund dieser Rebound-Tendenzen an diesem wichtigen Preisbereich ergibt sich für risikoaffine Anleger bereits jetzt eine Einstiegsmöglichkeit mit einer Absicherung bei der 17 EUR-Marke. Als kurzfristiges Kursziel gilt hierbei die Abwärtstrendlinie. Kommt es nochmals zum Rücksetzer, so sollte dieser Support unbedingt gehalten werden.

Warum? Da mit der Markierung eines neues Zwischentiefs, also unter 17,11 EUR, das nächste Verkaufssignal ausgelöst werden würde. Das Problem hierbei ist, dass aufgrund der vorangegangen Rally keine nennenswerten Unterstützungen vorhanden sind. Das heißt, die Fallhöhe auf technischer Basis wäre enorm. 13,25 EUR würde in diesem Fall erst als nächste Anlaufstation gelten.


Fazit: Seit längerer Zeit zeigen sich bei der flatex-Aktie die Bullen wieder. Kurzfristig könnte es nun zu weiteren Anschlusskäufen kommen, doch für ein klares Kaufsignal bedarf es eindeutig mehr Käufer. Für kurzfristig und antizyklisch Trader ergibt sich somit eine spekulative Tradingchance, Anleger auf mittelfristiger Basis sollten stattdessen einen Anstieg über 20,77 EUR abwarten.


flatexDEGIRO - Aktie
flatexDEGIRO - Aktie (Wochenchart)

Weitere interessante Artikel:

DÜRR - Aktie mit Reboundmove

High Five - Fünf Chip-Aktien mit bärischen Aussichten

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.