Mitte Juni brach die Ford-Aktie aus einer Konsolidierungsphase nach oben aus. Direkt danach wurde eine neue Chartanalyse veröffentlicht, mit einem ersten Kursziel an der 200-Tage-Linie. Genau dort kam die Aufwärtsbewegung zum Stehen. Das Kursziel an der 7,00 USD-Marke ist also Vergangenheit. Droht nun ein größerer Rücklauf oder kann sich der Titel weiter nach oben arbeiten?