Ford - Kürzel: F - ISIN: US3453708600

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 12,43 $

    Rückblick: Die Ford Aktie kletterte als Outperformer unter den Autowerten in einer massiven, mittelfristigen Kursrally bis Mitte März auf ein Mehrjahreshoch bei 14,54 $. Ende April wurde das Hoch erneut getestet, die Aktie prallte aber daran nach unten hin ab und setzte bis an die Kreuzunterstützung aus Horizontalunterstützung, EMA200 (rot) und mittelfristiger Aufwärtstrendlinie um 10,41 $ zurück.

    Ein Fehlausbruch unter diesen Preisbereich Anfang Juli generierte dann ein neues Kaufsignal, eine Topbildung (SKSS) wurde abgewendet. Eine Kaufwelle bis an den Widerstandsbereich bei 13,10 - 13,20 $ war die Folge, welche in den letzten Wochen korrigiert wurde. Heute springt die Aktie dynamisch über die Hochs der Vortage und zieht in Richtung des Widerstandsbereich bei 13,10 - 13,20 $.

    Charttechnischer Ausblick: Die Bullen sollten jetzt eine dynamische Rallybewegung einleiten, bis 13,10 - 13,20 und 14,54 $ könnte die Ford Aktie in den kommenden Wochen zulegen. Darüber hinaus eröffnet sich weiteres Aufwärtspotenzial bis ca. 22,00 - 24,00 $.

    Unter 11,00 $ sollte die Aktie jetzt möglichst nicht mehr zurückfallen. Ein Tagesschluss unterhalb von 10,40 $ dürfte ein kleines Verkaufsignal mit Ziel bei 8,58 - 9,14 und ggf. 7,84 $ auslösen.

    Meldung: Ford-Titel gefragt - Analysten sehen Ergebniskraft

    New York (BoerseGo.de) - Zu einem Kursprung um zeitweise mehr als fünf Prozent kam es im Handel mit Aktien des US-Autoherstellers Ford Motor. Die Titel waren im Markt bei Kursen um die 12,50 US-Dollar sehr gefragt, nachdem Analysten von Barclay Capital den Wert von "equal" auf "overweigt" heraufstuften. Die Brokergesellschaft hatte dabei das Kursziel von 15 auf 16 US-Dollar heraufgesetzt. Analyst Brian Johnson meinte, die Ford-Titel hätten "zwingend aufwärts gerichtetes Potenzial". Er sagte, Zweifler an dem Wert der Aktien scheinen die Ertragskraft des Autoherstellers zu übersehen, welche durch eine überzeugende Produktlinie sogar in einem sich abschwächenden konjunkturellen Umfeld getrieben werde.

    Kursverlauf vom 24.09.2009 bis 16.09.2010 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)


    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting