• Fraport AG - Kürzel: FRA - ISIN: DE0005773303
    Börse: XETRA / Kursstand: 53,480 €

Die Fraport-Aktie startete am 02. November 2020 nach einem Tief bei 30,26 EUR zu einer starken Rally. Diese führte die Aktie am 15. Juni 2021 auf ein Hoch bei 64,76 EUR. Mit diesem Hoch näherte sie sich dem Abwärtstrend seit dem Allzeithoch aus dem Januar 2018 stark an.

Unterhalb dieses Trends bildete der Wert eine kleine SKS-Topformation aus. Am 13. Juli fiel er unter die Nackenlinie dieser Formation ab und vollendete damit die Formation. Nach einem Tief bei 51,04 EUR kam es zu einem Pullback an die SKS.

In den letzten Tagen fiel der Aktienkurs bereits wieder zurück. Am Freitag setzte er auf dem EMA 200 bei 53,06 EUR auf.

Es wird eng für die Bullen

Die Fraport-Aktie könnte in den nächsten Tagen weiter unter Druck stehen. Das rechnerische Ziel aus der SKS liegt bei 49,08 EUR. Sollte der Aktie in der Nähe dieses Ziels keine Bodenbildung gelingen, würden weitere Abgaben in Richtung 41,68 EUR drohen. Damit sich das Chartbild wieder deutlich verbessert, müsste die Aktie per Tagesschlusskurs über die Nackenlinie der SKS bei 57,26 EUR ausbrechen. Gelingt ein solcher Ausbruch, dann wäre ein Anstieg bis ca. 64,76 EUR möglich.

Zusätzlich lesenswert:

SIEMENS - Konsolidierungstief gefunden?

FRAPORT-Aktie-vor-neuer-Verkaufswelle-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Fraport - Aktie
Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots (Trading-Depot, Investment-Depot, Weygand-Depot). 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!