• Fraport AG - Kürzel: FRA - ISIN: DE0005773303
    Börse: XETRA / Kursstand: 48,380 €

Die Fraport-Aktie befindet sich seit dem Hoch bei 97,26 EUR aus dem Januar 2018 in einer Abwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung kam ab November 2019 zu einem massiven Abverkauf. Die Aktie fiel am 05. März 2020 unter die untere Begrenzung der Abwärtsbewegung seit Januar 2018 und krachte anschließend auf ein Tief bei 27,59 EUR.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Seit diesem Tief erholt sich die Aktie. Dabei kehrte sie gestern an die alte Trendunterkante zurück. Diese liegt knapp unter dem logg. 61,8 % Retracement der Abwärtsbewegung ab November 2019. Dieses Retracement liegt bei 52,96 EUR. Zudem verläuft in diesem Bereich auch noch eine potenzielle obere Begrenzung der Aufwärtsbewegung seit 16. März. Der Widerstandsbereich um 52,96 EUR ist also von zentraler Bedeutung für die Entwicklung der nächsten Wochen. Der erste Angriff auf diesen Bereich scheiterte gestern klar. Die eröffnete positiv und drehte danach stark nach unten. Sie bildete eine lange schwarze Tageskerze aus. Heute eröffnet die Aktie mit einem kleinen Minus.

Kaufwelle zu Ende?

Solange die Fraport-Aktie unter 52,96 EUR notiert, droht eine Konsolidierung. Abgaben in Richtung 42,14 EUR oder sogar 38,75-38,50 EUR sind möglich. Sollte es allerdings zu einem Ausbruch über 52,96 EUR kommen, könnte die Rally in Richtung 67 EUR fortgesetzt werden.

Zusätzlich lesenswert:

TEAMVIEWER - Die Rally bekommt Risse

AMD - Gestern ein Gewinner und heute?

FRAPORT-Bullen-haben-erst-einmal-ausgespielt-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Fraport - Aktie

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage