Fraport - WKN: 577330 - ISIN: DE0005773303

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 54,80 Euro

    Rückblick: Im Gegensatz zum breiten Markt konnte in der Fraport Aktie heute zumindest temporär ein neues Rallyhoch erreicht werden, auch wenn die Kurse nun ebenfalls im Minus liegen. Trendtechnisch aber konnte mit diesem der Bullenmarkt erneut bestätigt werden, in dem die Käufer das Sagen haben dürften. Kursrücksetzer wären hier zunächst nur als Korrekturen zu werten, wobei potentielle Verkäufer im Bereich von 53,31 Euro bis 52,22 Euro einige Unterstützungen zu knacken hätten. Die mittelfristige Aufwärtstrendlinie als nächste potentielle Unterstützungszone liegt dann bereits bei ca. 50,45 Euro, die durch eine kleine horizontale Unterstützung verstärkt wird.

    Charttechnischer Ausblick: Oberhalb von 52,22 Euro sollte weiteres Kapital in die Fraport Aktie fließen. Kurzfristige Korrekturen können dabei zwar nicht ausgeschlossen werden, aber oberhalb dieser Marke eröffnet sich weiteres Aufwärtspotential in Richtung 60,00 Euro und darüber.

    Ein Rückfall unter 52,22 Euro hinterließe im Tageschart ein erstes Verkaufssignal. Es ist dann mit einer Abwärtsbewegung bis auf zunächst 50,45 Euro zu rechnen, unterhalb dessen sich das Bild dann weiter eintrüben würde.

    Kursverlauf vom 27.08.2010 bis 16.05.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert