• Fraport AG - Kürzel: FRA - ISIN: DE0005773303
    Börse: XETRA / Kursstand: 47,040 €

Am Tag der Nachricht bezüglich eines möglichen Corona-Impfstoffes von Pfizer und Biontech schoss die Aktie des Flughafenbetreibers Fraport wie eine Rakete gen Norden und verließ den Abwärtstrendkanal im Tageschart.

Bullen übernehmen das Kommando

Im Anschluss ging es direkt weiter zurück über den EMA200 im Tageschart. Seitdem konsolidiert die Aktie in einer symmetrischen Dreiecksformation. Diese Art von Chartformation wird nach einem vorherigen Anstieg in der Regel gen Norden hin aufgelöst.

Kann die Aktie hier demnächst die Konsolidierung verlassen, wäre der Weg aus charttechnischer Sicht frei für eine Fortsetzung auf der Oberseite in den Bereich 53,00-55,00 EUR.

Fällt die Aktie hingegen wider Erwarten unter den EMA200 im Tageschart zurück, müsste ein Rücksetzer unter 40 EUR eingeplant werden.

Wertpapierhandel – unabhängig und sicher: Handeln Sie jetzt direkt über Guidants!

FRAPORT-Die-Bullen-sind-am-Ruder-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Fraport Aktie (Chartanalyse Tageschart)