• freenet AG - Kürzel: FNTN - ISIN: DE000A0Z2ZZ5
    Börse: XETRA / Kursstand: 17,925 €

Wenn eine der stärksten Aktien im heutigen Handel „nur“ 1,43 % nachgibt, dann weiß man, was heute los ist. Es ist unfassbar, dass freenet mit einem solchen Verlust immer noch zu den drei stärksten Aktien im TecDAX und Dax gehört. Der Blick auf den Chart zeigt jedoch auch, dass dies nicht unbedingt ein Grund dafür ist, die Aktie zu kaufen. Auch in freenet dominieren seit letzter Woche die Verkäufer und aus dem ursprünglich angedachten Bullenmarkt ist nun eine große Range geworden. Immerhin sorgte der jüngste Kursverlust dafür, dass man sich bereits wieder deutlich der entscheidenden Unterstützungszone ab ca. 16,82 EUR angenähert hat. Hier wäre eine Bodenbildung möglich, kurzfristig aber muss eben damit gerechnet werden, dass die dort liegende untere Rangegrenze angelaufen wird. Sollte es hingegen zu einem Tagesschlusskurs oberhalb von 18,75 EUR kommen, sieht die Lage ansatzweise etwas freundlicher aus. Die Aktie müsste dann noch einmal auf den charttechnischen Prüfstand.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

FREENET-Aktie-wird-verkauft-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
freenet Aktie