• freenet AG - Kürzel: FNTN - ISIN: DE000A0Z2ZZ5
    Börse: XETRA / Kursstand: 17,810 €

Das Warten hat ein Ende, sofern es heute nicht zu einer Überraschung kommt. Nach zweimonatiger Wartezeit treten die Bullen aus ihrem Schattendasein hervor und erzeugen ein Kaufsignal. Damit gilt ebenso die Analyse meines Kollegen André Rain als ausgelöst. Was ist jetzt möglich?

Klar definierte Ziele!

Durch die heutigen Kursgewinne kommt es zu einem Kaufsignal. Durch den Bruch von 17,70 - 17,80 EUR wird neben einem Horizontalwiderstand die seit längerer Zeit gebildete SKS aufgelöst. Die nächsten Kursziele liegen nun beim Zwischenhoch bei 19 EUR sowie bei einem Gap-Close bei 19,07 EUR. Würden ambitionierte Käufer auch hier keinen Halt machen, entsteht über 19,07 EUR das nächste starke Kaufsignal. 21,64 EUR würde auf mittelfristige Sicht bei einem derartigen Kaufinteresse das Ziel darstellen.

Möchte man jetzt den Einstieg suchen, kann am heutigen Tagestief oder optional am EMA200 ein Stop-Loss gesetzt werden.

Können die heutigen Gewinne nicht gehalten werden und die Aktie schließt unter 17,70 EUR, gilt es weiterhin den finalen break-out abzuwarten. Würde dieser allerdings gänzlich ausbleiben und die Aktie fällt zurück, wandelt sich das Chartbild schnell in die entgegensetzte Richtung. Durch einen Fehlausbruch und einen Fall unter den EMA200 würden die Bären das Zepter in die Hand nehmen. Damit müsste gezwungenermaßen die Shortrichtung mit den Zielen 16,55 EUR und 15,12 EUR präferiert werden.

Fazit: Bei freenet-Aktie sind heutigen Kursgewinne ein klares bullisches Statement. Entscheidend wäre es, die heutigen Kursgewinne im Tagesverlauf zu halten. Gelingt dies, steht das Kaufsignal und der Einstieg kann gesucht werden.

FREENET-Da-ist-der-langersehnte-Kaufimpuls-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
freenet - Aktie

Weitere interessante Artikel:

GENERAL ELECTRIC - Aktie mit Licht und Schatten

VISA - Ganz wichtige Kursgewinne! Jetzt den Einstieg suchen?

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.