• freenet AG - Kürzel: FNTN - ISIN: DE000A0Z2ZZ5
    Börse: XETRA / Kursstand: 15,400 €

freenet erzielt im 1. Quartal einen Umsatz von 648,8 Mio. EUR (VJ: 622,4 Mio. EUR), ein Ebitda von 104,2 Mio. EUR (VJ: 107,9 Mio. EUR), und einen Free Cashflow von 49,9 Mio. EUR (VJ: 45,3 Mio. EUR). Der Abo-Kundenstamm beträgt per Ende des 1. Quartals 8,429 Mio (VJ: 8,168 Mio. EUR). Die virtuelle Hauptversammlung findet am 27. Mai statt, die Dividende soll einmalig ausgesetzt werden.

Quelle: Guidants News

Eines der stärksten Argumente in den letzten Jahren, das für den Kauf der freenet-Aktie sprach, war die hohe Dividendenrendite. Für 2018 lag sie bei 7,94 %. Für 2019 hätte sie bei 9,54 % liegen sollen. Mit der gestrigen Ankündigung, dass die Dividende einmalig ausgesetzt wird, ist diese Rendite auf Null gesunken.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt abonnieren!

Der Wert scheiterte im Januar 2018 am wichtigen Widerstand bei 33,10 EUR und fiel danach zunächst auf 16,11 EUR zurück. Nach einer längeren Seitwärtsbewegung geriet die Aktie Mitte Februar wieder unter Druck und fiel auf ein neues Tief in der Abwärtsbewegung seit Januar 2018. Dieses Tief liegt bei 13,67 EUR.

Anschließend erholte sich der Wert bis auf 17,45 EUR pendelte aber danach seitwärts. In der letzten Woche kam es zu einem Ausbruch nach oben und einem Anstieg auf 17,89 EUR. Aber nach den aktuellen Zahlen kracht der Aktienkurs deutlich nach unten. Aktuell verliert er über 11 %.

Zurück auf Los?

Der heutige Rückfall richtet im Chartbild der freenet-Aktie einigen Schaden an. Das positive Bild, das die Aktie noch gegen Mitte der letzten Woche zeigte, ist dahin. Kurzfristig droht nun ein Rückfall auf 13,67 EUR und damit auf das bisherige Tief in der Abwärtsbewegung seit Januar 2018. Eine leichte Verbesserung des Chartbildes ergäbe sich wohl, wenn die Aktie über 16,40 EUR ansteigen würde.

Zusätzlich lesenswert:

AMAZON - Heftiger Rücksetzer nach Zahlen

APPLE scheitert nach Zahlen an wichtiger Hürde

GILEAD SCIENCES - Entscheidende Hürde auch nach Zahlen intakt

FREENET-Dividende-futsch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
freenet