Fresenius SE Vorzugsaktien - WKN: 578563 - ISIN: DE0005785638

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 40,78 Euro

    Rückblick: Mit einem Kursgewinn von über 3,50% setzen sich die Aktien von Fresenius heute an die Spitze der Gewinner im Dax und zeigen damit relative Stärke. Aber nicht nur das. Mit dem heutigen Kursgewinn gelingt es den Bullen, die seit Mitte Oktober laufende Flaggenkonsolidierung nach oben zu durchbrechen und so kurzfristig für ein neues Kaufsignal zu sorgen.

    Damit kann sich die Aktie oberhalb des Unterstützungsniveaus zwischen 39,15 Euro und 38,52 Euro stabilisieren, wo mit der exp. GDL 200 und der Aufwärtstrendlinie zwei mittelfristig wichtige Entscheidungsmarken liegen. Oberhalb dieser ist die Aktie auch mit Blick auf das übergeordnete Chartbild bullisch zu werten.

    Charttechnischer Ausblick: Die Käufer in Fresenius VZ sind zurück und mit diesen kann nun eine neue Kaufwelle bis in den Bereich von 45,00 Euro starten. Ein möglichst zügiger Ausbruch über 41,15 Euro würde dies zusätzliche bestätigen und die Gefahr einer Konsolidierungsausdehnung deutlich reduzieren.

    Kritisch, auch mit Blick auf die mittelfristige Entwicklung wäre jetzt ein Abtauchen des Kurses unter 38,50 Euro. Dies sollte eine Stopplosslawine auslösen, mit der weitere Abgaben bis auf 35,75 Euro folgen dürften.

    Kursverlauf vom 11.03.2009 bis 03.11.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Werden Sie Trading Master 2021/22! Das Börsenspiel des Jahres startet mit der neuen Staffel: Neben der Chance auf viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro erhalten Sie exklusives Trading-Know-how von renommierten Finanzexperten und es erwarten Sie viele großartige Neuerungen! Z.B. die Frage des Tages um Punkte zu sammeln. Außerdem können Sie ab sofort pro Spielphase Ihr Depot einmal komplett zurücksetzen! Jetzt anmelden!