Die Aktie von Fresenius MC befindet sich in einer Korrekturbewegung. Dabei fiel die Aktie von ihrem Allzeithoch bei 60,27 Euro aus dem Juli 2012 bis auf ein Tief bei 49,61 Euro im Juli 2013. Danach bildete der Wert einen Boden aus. Diese vollendete er am 25. November 2013 mit einem riesigen Aufwärtsgap. Allerdings scheiterte die Aktie dann am Abwärtstrend seit April 2013. In den letzten Tagen konsolidierte die Aktie und fiel dabei auf ein Tief bei 49,93 Euro zurück. Von diesem Tief löst sich die Aktie aktuell wieder. Bei 52,10 Euro verläuft heute der Abwärtstrend seit April.

Kurzfristig sollte die Aktie noch bis 52,10 Euro ansteigen. Gelingt der Aktie ein Ausbruch über den dort liegenden Abwärtstrend, dann wären weitere Gewinne in Richtung 55,50 Euro möglich. Sollte die Aktie aber unter 4,93 Euro abfallen, wäre mit einer weiteren Verkaufswelle zu rechnen.

Kursverlauf vom 20.03.2013 bis 10.09.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Fresenius-MC-Nach-Konsolidierung-wieder-im-Rallymode-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1