Donald Trump unterzeichnete in dieser Woche ein Dekret, das weitreichende Implikationen in der Gesundheitsbranche hat. Davon ist auch Fresenius Medical Care betroffen. Das Unternehmen ist weltweit Anbieter von Dialyseprodukten und -dienstleistungen. In diesem Dekret geht es auch um Reformpläne zur Verbesserung der Behandlung und Prävention von Nierenerkrankungen im Endstadium. Die Aktie reagierte darauf gestern mit einem deutlichen Kursanstieg von 4,3 %.

WERBUNG

Quelle: Guidants News

Am 04. Januar 2019 fiel die Aktie von Fresenius Medical Care auf ein Tief bei 55,44 EUR. Danach startete eine Rally, die zu einem Hoch bei 76,68 EUR führte. Ein Ausbruch über die Widerstandszone zwischen 75,70 und 76,42 EUR gelang damit nur temporär. Der Wert fiel auf 64,80 EUR zurück. Anfang Juli näherte er sich dem kurzfristigen Abwärtstrend stark an. Am Dienstag prallte er nach unten ab, der Konter der Bullen in den letzten beiden Handelstagen führt die Aktie aber wieder an diesen Abwärtstrend, der heute bei ca. 71,00 EUR verläuft.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Gelingt Fresenius Medical Care ein Ausbruch über diesen Abwärtstrend, dann ergäbe sich die Chance auf einen Anstieg bis zunächst einmal 75,70-76,68 EUR. Ein Ausbruch über diese Zone würde weiteres Potenzial in Richtung 84,80 EUR freisetzen. Sollte sich der Abwärtstrend allerdings erneut als zu hohe Hürde erweisen, müsste mit Abgaben in Richtung gen 61,50 EUR gerechnet werden.

FRESENIUS-MEDICAL-CARE-Gestern-ein-Gewinner-heute-auch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Fresenius Medical Care - Aktie

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!