Fresenius Medical Care erzielt im 1. Quartal einen Umsatz von 4,49 Mrd. EUR (VJ: 4,13 Mrd. EUR, Analystenprognose: 4,42 Mrd. EUR), ein operatives Ergebnis von 555 Mio. EUR (VJ: 537 Mio. EUR, Prognose: 543 Mio. EUR) und einen Nettogewinn von 283 Mio. EUR (VJ: 271 Mio. EUR, Prognose: 271 Mio. EUR).

Quelle: Guidants News

Die Aktie von Fresenius Medical Care markierte am 01. Februar 2018 ein Allzeithoch bei 93,84 EUR. Anschließend bildete sie eine Topformation in Form einer SKS aus und fiel auf ein Tief bei 55,44 EUR.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt abonnieren!

Seit diesem Tief aus dem Januar 2019 bewegt sich der Wert äußerst volatil seitwärts. Diese Seitwärtsbewegung spielt sich im Wesentlichen zwischen diesem Tief bei 55,44 EUR und einer Widerstandszone bei 75,70-76,42 EUR ab. Aber beide Begrenzungen wurden auch schon kurzzeitig durchbrochen und das sogar relativ deutlich. Innerhalb dieser Seitwärtsbewegung zog der Wert zuletzt stark an. Er näherte sich dem oberen Begrenzungsbereich stark an.

Vorbörslich werden die Zahlen gut aufgenommen. Die Aktie steigt um knapp 2 % an.

Gewinne mitnehmen?

Die Rally der letzten Wochen nähert sich langsam, aber sicher dem zentralen Widerstandsbereich um 75,70-76,42 EUR. Verhält sich die Aktie so wie seit Januar 2019, dann dürfte die Rally in Kürze enden und ein deutlicher Rücksetzer in Richtung der unteren Begrenzung der Seitwärtsbewegung wäre zu erwarten. Die Aktie könnte also in Richtung 55,44 EUR abfallen. Sollte aber ein signifikanter Ausbruch über 76,72 EUR gelingen, dann bestünde die Chance auf eine umfangreiche Rally. Dabei wäre sogar ein Anstieg auf ein neues Allzeithoch möglich. Ein Ziel läge nämlich bei 105,34 EUR. Zum aktuellen Zeitpunkt kann keines der beiden Szenarien klar präferiert werden.

Zusätzlich lesenswert:

ACTIVISION - Gute Zahlen und jetzt?

FRESENIUS-MEDICAL-CARE-Zahlen-machen-guten-Eindruck-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Fresenius Medical Care