Das Unternehmen kam gestern mit seinen Quartalszahlen und senkte die Prognose. Das kam nicht besonders gut an - die Aktie gab in einem schwachen Gesamtmarktumfeld gestern deutlich nach, kann sich heute aber schon wieder stabilisieren. Wie ist die charttechnische Situation einzustufen bei Fresenius SE?

Artikel wird geladen