Die Aktie von Fresenius Se befindet sich aus langfristiger Sicht in einer sehr guten Ausgangsposition. Mit dem Ausbruch über 99,91 Euro ergab sich erst am 25. November ein längerfristiges Kaufsignal. Dieser Ausbruch führte bisher zu einem Hoch bei 107,10 Euro. Aktuell attackiert die Katie erneut dieses Hoch.

Sollte die Aktie über 107,10 Euro ausbrechen, dann bestünde die Chance auf eine weitere Rally bzw. eine direkte Fortsetzung der langfristigen Rally. Das nächste ziel läge dann bei ca. 112,00 Euro. Später wären noch deutlich höhere Kurse möglich. Sollte die Aktie aber an diesem hoch scheitern, könnte es zu einem Rücksetzer in Richtung 99,91 Euro kommen, ohne die langfristig bullische Situation zu ändern.

Kursverlauf vom 17.06.2013 bis 10.09.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Fresenius-SE-Neue-Attacke-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1