Dabei erreicht der Wert bereits eine alte, gebrochenen Widerstandslinie. Ob diese noch Widerstand bieten wird, bleibt abzuwarten. Knapp oberhalb des aktuellen Kurses liegen aber direkt die Hürden bei 44,41 (EMA50) und horizontal bei 67,00 - 67,50 EUR. Diese Marken könnten noch erreicht werden, bevor es zu Kursrücksetzern bis mindestens 64,00 - 64,21 EUR kommen sollte.

Wie es darüber hinaus weitergeht, ist offen. Die Möglichkleit einer Trendwende nach oben steht im Raum, dazu wäre eine nachhaltige Rückkehr über 68,00 EUR nötig. Dann erst wären steigende Kurse bis 72,00 - 73,00 und mehr denkbar. Unterhalb von 61,80 hingegen wird es wieder kritischer, ein Abtauchen unter 60,00 EUR würde größere Verkaufsignale bringen.

FRESENIUS-SE-Starke-Erholung-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Fresenius SE Co KGaA Aktie