Nachdem wir vergangene Woche den Fokus auf potenziellen Shortkandidaten hatten (Schwache Aktien für die kommende Herbstkorrektur), schauen wir heute auf potenzielle Longkandidaten. Trotz der aktuellen Marktschwäche gibt es Aktien, die deutliche relative Stärke gegenüber dem Gesamtmarkt zeigen und frische Kaufsignale aktivieren. Genau solche Aktien sind am interessantesten für mögliche Einstiege, da die Chancen auf eine Rallybewegung hier höher sind als bei den schwachen Werten. Die folgenden 10 Aktien aus den USA und Deutschland zeigen relative Stärke, befinden sich in übergeordneten Aufwärtstrends nahe der Allzeithochs bzw. Mehrjahreshochs und präsentieren sehr attraktive Trading-Setups.

In meiner wöchentlich erscheinenden Kolumne stelle ich attraktive charttechnische Setups vor, um kurzfristige Bewegungen bei ausgesuchten Einzelwerten zu handeln. Prinzipiell sind viele Trading-Ideen der letzten Rainman-Trading-Kolumnen intakt und können weiter verfolgt werden.

Interessante Long-Kandidaten

Die angegebenen Preise für Ausbrüche oder Stops beziehen sich jeweils auf den Schlusskurs in der abgebildeten Frequenz (Tageschart = Ausbruch oder Stop Loss auf Tagesschlusskursbasis). Die Stops werden erst nach Aktivierung der Tradingsetups gültig. Im diversifizierten Depot sollte das Risiko stets auf Long- und Shorttrades verteilt werden, um möglichst von Marktbewegungen in beide Richtungen zu profitieren.

Tipp: Als GodmodePLUS-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePLUS inklusive. Analysen aus GodmodePLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt PROmax testen!

WillScot Mobile Mini

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Kaufsignal durch Ausbruch aus mehrmonatiger Seitwärtsrange ist aktiv. Einstiege wären direkt oder bei Pullbacks an das Ausbruchslevel attraktiv. Im bullischen Szenario startet nach der langen Seitwärtsphase jetzt eine neue Rallystufe.

Tradingziel: 37 und 42 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 29,30 USD

Frische-Kaufsignale-bei-den-Outperformern-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
WillScot Mobile Mini Hldgs.Cor Registered Shares DL -,01

John Bean Technologies

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Auch bei dieser Aktie entsteht gerade ein Kaufsignal durch den Ausbruch aus mehrmonatiger Seitwärtsrange. Einstiege wären direkt oder bei Pullbacks an das Ausbruchslevel attraktiv. Eine größere Aufwärtswelle wäre hier das Idealszenario.

Tradingziel: 170 und 180 und 192 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 148 oder 143 USD

Frische-Kaufsignale-bei-den-Outperformern-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
John Bean Technologies Corp.

CTS Eventim

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Die Aktie des einstigen Corona-Verlierers mausert sich zum Outperformer und bricht in der aktuell schwachen Marktphase dynamisch auf neue Allzeithochs aus. Sofern der Ausbruch nicht wieder deutlich rückgängig gemacht wird, bestehen ab jetzt erhöhte Rallychancen.

Tradingziel: 67 und 74 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 59 oder 57,50 EUR

Frische-Kaufsignale-bei-den-Outperformern-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-3
CTS EVENTIM AG Aktie

Group 1 Automotive

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Ausbruch aus mehrmonatiger Seitwärtsrange liefert Kaufsignale. Einzig die langfristige Pullbacklinie, welche gestern attackiert wurde, steht einer größeren Rally noch im Weg. Wird diese geknackt, könnte eine beschleunigte Aufwärtswelle folgen.

Tradingziel: 200 und 225 und 250 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 171 oder 166 USD

Frische-Kaufsignale-bei-den-Outperformern-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-4
Group 1 Automotive Inc.

Evotec

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Sehr starker Aufwärtstrend und Ausbruch über das Mehrjahreshoch laden hier zu Einstiegen ein, insbesondere bei kleineren Rücksetzern. Weiter steigende Kurse sind hier wahrscheinlicher.

Tradingziel: 52 und 59 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 40,70 oder optional 38,80 EUR

Frische-Kaufsignale-bei-den-Outperformern-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-5
Evotec AG

Penske Automotive Group

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Unter erhöhten Umsätzen erfolgt hier der Ausbruch aus einer mehrwöchigen Seitwärtsrange und über die Allzeithochs hinaus. Damit eröffnet sich neues Rallypotenzial auf kurz und mittelfristige Sicht.

Tradingziel: 120 und 135 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 90 oder 87 USD

Frische-Kaufsignale-bei-den-Outperformern-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-6
Penske Automotive Group Inc.

Balchem

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Nach dem Ausbruch über die Allzeithochs läuft seit Anfang September eine Flaggenkorrektur oberhalb des Ausbruchslevel. Hier könnten sich mit neuen Hochs prozyklisch oder noch attraktiver antizyklisch bei weiteren Pullbacks an die alten Hochs Einstiegschancen ergeben, um auf eine neue Rallybewegung zu spekulieren.

Tradingziel: 150 und 160 und 170 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 132 oder optional 127 USD

Frische-Kaufsignale-bei-den-Outperformern-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-7
Balchem Corp.

Sixt Vz.

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Dynamischer Ausbruch auf neue Allzeithochs in dieser Woche. Damit gute Chancen auf eine mittelfristige Rallyfortsetzung. Insbesondere bei Rücksetzern an das Ausbruchslevel in den kommenden Tagen könnten Einstiege attraktiv werden.

Hinweis: Die andere Sixt-Aktie (WKN: 723132) hat mehr Handelsvolumen und die etwas stärkere Kursentwicklung als die Vorzüge. Auch gibt es auf diese mehr Derivate. Die Vorzüge wurden hier zur Analyse herangezogen, weil es erst jetzt zum Ausbruch über das alte Allzeithoch aus 2018 kommt. Prinzipiell sollten sich die beiden Aktien relativ simultan bewegen.

Tradingziel: 88 und 100 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 73 oder 70 EUR

Frische-Kaufsignale-bei-den-Outperformern-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-8
Sixt SE Vz.

Hapag-Lloyd

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Eine der stärksten deutschen Aktien in 2021 steckt auch die Rückschläge in dieser Woche gut weg und nähert sich wieder den Allzeithochs. Chancen auf eine Rallyfortsetzung stehen hier sehr gut.

Tradingziel: 290 und 315 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 201 EUR

Frische-Kaufsignale-bei-den-Outperformern-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-9
Hapag-Lloyd AG

Novanta

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Neues Allzeithoch im gestrigen Handel, nachdem die Aktie zwei Wochen oberhalb des Ausbruchslevel bei 146 USD konsolidiert hat. Eine Rallyfortsetzung könnte hier folgen. Einstiege wären direkt oder besser bei weiteren Pullbacks bis 146 USD interessant.

Tradingziel: 173 und 180 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 145 oder 142 USD

Frische-Kaufsignale-bei-den-Outperformern-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-10
Novanta Inc.

Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!