• FUCHS PETROLUB SE - Kürzel: FPE3 - ISIN: DE0005790430
    Börse: XETRA / Kursstand: 40,960 €

Im Juni 2017 kletterte die Fuchs Petrolub-Aktie auf ein Allzeithoch bei 51,91 EUR. Anschließend geriet die Aktie unter Druck und fiel auf die Unterstützung bei 41,24 EUR zurück. Ende Juli 2018 gelang der Ausbruch über den Abwärtstrend seit Juni 2017. Damit deutete sich eine weitere Rally an. Diese blieb aber schon im Ansatz stecken. Denn der im MDAX gelistete Wert näherte sich zwar wieder dem Allzeithoch an, drehte aber knapp darunter nach unten ab. Mit dem Rückfall unter die Unterstützung bei 47,98 EUR verschlechterte sich Anfang Oktober das Chartbild deutlich. Aktuell erhält die Aktie quasi die Quittung für die verpasste Rallychance. Denn ist dieser Woche kracht sie nicht nur auf die Unterstützung bei 41,24 EUR, sondern durchbricht sie auch. Noch ist der Bruch aber noch relativ knapp.

Sollte sich Fuchs Petrolub tatsächlich unter 41,24 EUR etablieren, dann bestünde die Gefahr einer weiteren starken Abwärtsbewegung. Diese könnte zu Abgaben in Richtung 34,88 bis 33,61 EUR führen. Sollte es der Aktie aber gelingen, die Marke bei 41,24 EUR doch noch auf Wochenschlusskursbasis zu halten, wäre eine Erholung in Richtung 46 EUR möglich.

FUCHS-PETROLUB-Bären-gewinnen-weiter-an-Terrain-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
FUCHS PETROLUB - Aktie