Fuchs Petrolub - WKN: 579043 - ISIN: DE0005790430

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 37,20 Euro

    Rückblick: Die Verkäufe am Aktienmarkt von gestern gingen auch an der Fuchs Petrolub Aktie nicht vorbei. Im Gegenteil. Mit einem Verlust von 3,91% zählte diese zu den größten Verlierern im M-Dax und war damit eines der „Zugpferde“ innerhalb des Index. Damit scheiterte zunächst der jüngste Versuch der Käufer, den laufenden Aufwärtstrend nach einer Korrektur weiter fortzuführen. Stattdessen bleibt die Aktie im Konsolidierungsmodus, wobei sich der Kurs nun erneut der wichtigen Unterstützungszone zwischen ca. 36,20 Euro und 35,25 Euro annähert. In diesem Bereich sind die mittelfristige Aufwärtstrendlinie und eine horizontale Unterstützungslinie auszumachen, oberhalb dessen zumindest von der trendtechnischen Seite der Aufwärtstrend noch intakt ist.

    Charttechnischer Ausblick: Die Aktien von Fuchs Petrolub befinden sich kurzfristig in einer „Warteposition“. Zwar liegt mit dem intakten Aufwärtstrend noch ein kleiner Vorteil auf Seiten der Käufer, aber ein Ausbruch über die kurzfristige Abwärtstrendlinie sollte hier als Bestätigung abgewartet werden. Gelingt dies, dürften weitere Kursgewinne bis auf 48,35 Euro in den kommenden Wochen folgen.

    Mit einem Rückfall unter 35,25 Euro hingegen muss das bullische Szenario hinterfragt werden. Es ist dann nicht ausgeschlossen, dass die Kurse weiter bis auf 30,33 Euro einbrechen und damit in eine ausgedehntere Abwärtsbewegung übergehen.

    Kursverlauf vom 09.11.2010 bis 27.07.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert