• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,31550 $

London (GodmodeTrader.de) – GBP/USD legt im europäischen Handel am Dienstag im Verbund mit den Verlusten des US-Dollars auf breiter Basis etwas zu und notierte bislang bei 1,3164 im Hoch. Das über Nacht gemeldete britische GfK-Verbrauchervertrauen ist im Juli überraschend auf minus zehn Punkte gesunken. Analysten hatten im Konsens mit einem unveränderten Wert von minus neun Zählern gerechnet.

Das dieswöchige Highlight für den Handel mit dem britischen Pfund steht am Donnerstag mit dem Zinsentscheid der Bank of England (BoE) auf dem Programm. Analysten rechnen im Konsens mit einer Erhöhung der Leitzinsen um 25 Basispunkte auf 0,75 Prozent. Von den positiven Zinsaussichten kann das Pfund jedoch angesichts der Unsicherheiten über den „Brexit“ aktuell kaum profitieren.

Gegen 12:25 Uhr MESZ notiert GBP/USD bei 1,3154. Das Währungspaar sieht sich an den Hochs vom 9. Juli 2018 bei 1,3363 und 7. Juni 2018 bei 1,3472 den nächsten wichtigen Widerständen gegenüber. Die nächste markante Unterstützung findet sich am Zehnmonatstief vom 19. Juli 2018 bei 1,2956.

GBP-USD-BoE-Zinserhöhung-voraus-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
GBP/USD