• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,27770 $

London (GodmodeTrader.de) – GBP/USD erholt sich zur Wochenmitte von seinem gestern bei 1,2658 erreichten frischen Anderthalbjahrestief und notierte bislang bei 1,2798 im Hoch. Nach wie vor bewegen das Pfund Neuigkeiten zum geplanten Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU).

ANZEIGE

Derzeit debattieren die Abgeordneten im britischen Parlament über den von Premierministerin Theresa May mit der EU ausgehandelten Brexit-Deal. Sollte bei der Abstimmung am 11. Dezember keine Mehrheit für das Abkommen zustande kommen, droht politisches Chaos. Denkbar sind ein Rücktritt Mays, Neuwahlen, ein zweites Referendum und/oder ein harter Brexit ohne Abkommen mit der EU.

Der am Mittwochvormittag gemeldete Einkaufsmanagerindex für den britischen Dienstleistungssektor ist im November überraschend auf 50,4 Punkte gesunken. Analysten hatten im Konsens hingegen mit einem Anstieg auf 52,5 Zähler gerechnet, nach 52,2 Punkten im Oktober.

Gegen 13:10 Uhr MEZ notiert GBP/USD bei 1,2778. Unterhalb des o.g. frischen 2018er-Tiefs bei 1,2658 findet sich die nächste markante Unterstützung am Tief vom 21. Juni 2017 bei 1,2587. Das Währungspaar sieht sich am Hoch vom 22. November 2018 bei 1,2928 dem nächsten wichtigen Widerstand gegenüber.

Sie möchten Ihr Vermögen professionell verwalten lassen – ohne großen Aufwand und ohne hohe Gebühren? Gemeinsam mit der Deutsche Asset Management bieten wir Ihnen hierfür ab sofort eine innovative Lösung an: Entdecken Sie von GodmodeTrader ausgewählte Portfolios der Deutsche Asset Management.