• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,29630 $

London (GodmodeTrader.de) – GBP/USD fällt angesichts der nach wie vor bestehenden Brexit-Unsicherheit zur Wochenmitte bislang bis 1,2886 im Tief.

Obwohl es bei den Brexit-Gesprächen zwischen der EU und Großbritannien gestern eine Einigung gegeben haben soll, muss das Pfund angesichts der Unsicherheit darüber, ob es der britischen Premierministerin Theresa May gelingen wird, die Zustimmung ihres tief gespaltenen Kabinetts dafür zu erhalten, kräftig Federn lassen.

Die am Vormittag aus Großbritannien gemeldeten Wirtschaftsdaten sind gemischt ausgefallen. Die britischen Verbraucherpreise sind im Oktober um 2,4 Prozent im Jahresvergleich gestiegen. Erwartet worden war im Konsens ein Zuwachs um 2,5 Prozent, nach einer Teuerungsrate um 2,4 Prozent im September.

Gegen 15:20 Uhr MEZ notiert GBP/USD bei 1,2941. Die nächste wichtige Unterstützung findet sich am Tief vom 12. November 2018 bei 1,2826. Das Währungspaar sieht sich am Hoch vom 7. November 2018 bei 1,3175 dem nächsten markanten Widerstand gegenüber.

GBP-USD-Brexit-Unsicherheit-belastet-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
GBP/USD