• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,23954 $

London (GodmodeTrader.de) – GBP/USD legt im europäischen Handel am Donnerstagvormittag zu, bleibt mit bislang 1,2419 im Hoch aber weiterhin seiner Ende März etablierten groben Handelsspanne zwischen 1,2150 und 1,2500 treu.

Die britische Wirtschaft ist im Februar (und damit bereits vor Corona) überraschend um 0,1 Prozent im Monatsvergleich geschrumpft. Analysten hatten im Konsens auf dieser Basis mit einem Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 0,1 Prozent gerechnet, nach einem unveränderten Wert im Januar. Die Industrieproduktion legte im Februar um 0,1 Prozent gegenüber dem Vormonat zu, nach einem Rückgang um 0,1 Prozent zuvor. Das Defizit in der Handelsbilanz Großbritanniens stieg im Berichtszeitraum von 3,72 Milliarden Pfund auf 11,50 Milliarden Pfund.

Gegen 10:25 Uhr MESZ notiert GBP/USD bei 1,2406. Das Währungspaar sieht sich am Hoch vom 27. März 2020 bei 1,2486 dem nächsten wichtigen Widerstand gegenüber. Die nächste wichtige Unterstützung liegt am Tief vom 7. April 2020 bei 1,2163.

GBP-USD-Britische-Wirtschaft-bereits-vor-Corona-geschrumpft-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
GBP/USD