• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,21838 $

London (GodmodeTrader.de) – GBP/USD fällt im europäischen Handel am Freitagvormittag im Verbund mit den Gewinnen des US-Dollars auf breiter Basis zurück und notierte bislang bei 1,2161 im Tief. Zudem belasten das Pfund schwächer als erwartete ausgefallene Wirtschaftsdaten aus Großbritannien.

Der Corona-Lockdown hat den Einzelhandelsumsätzen in Großbritannien im April ein dickes Minus von 22,6 Prozent im Jahresvergleich beschert. Analysten hatten im Konsens mit einem Rückgang um 22,2 Prozent gerechnet, nach minus 5,8 Prozent im März. Der öffentliche Finanzierungsbedarf lag im April bei 61,4 Milliarden Pfund. Erwartet worden war ein Wert von 48,7 Milliarden Pfund, nach 14 Milliarden Pfund im März.

Gegen 11:35 Uhr MESZ notiert GBP/USD bei 1,2226. Die nächste wichtige Unterstützung liegt am Siebenwochentief vom 17. Mai 2020 bei 1,2073. Das Währungspaar sieht sich am Hoch vom 19. Mai 2020 bei 1,2296 dem nächsten Widerstand gegenüber.

GBP-USD-Einzelhandelsumsätze-brechen-ein-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
GBP/USD