• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,24810 $

London (GodmodeTrader.de) – GBP/USD erholt sich im europäischen Handel am Donnerstagvormittag im Verbund mit den US-Dollar-Verlusten auf breiter Basis nach den US-Dollar-negativen Kommentaren des Internationalen Währungsfonds (IWF) von seinem zur Wochenmitte bei 1,2381 erreichten Zweijahrestief. Im Hoch erreichte „Cable“ bislang 1,2486.

WERBUNG

Zudem profitiert das Pfund von starken britischen Daten. Die Einzelhandelsumsätze in Großbritannien sind im Juni überraschend um 1,0 Prozent im Monatsvergleich gestiegen. Analysten hatten im Konsens hingegen mit einem Rückgang um 0,3 Prozent gerechnet, nach minus 0,5 Prozent im Mai.

Gegen 11:15 Uhr MESZ notiert GBP/USD bei 1,2481. Dem nächsten wichtigen Widerstand sieht sich das Währungspaar am Hoch vom 12. Juli 2019 bei 1,2579 gegenüber. Die nächste markante Unterstützung unterhalb des gestrigen Zweijahrestiefs bei 1,2381 findet sich am Tief vom 10. April 2017 bei 1,2364.

GBP-USD-Einzelhandelsumsätze-überraschen-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
GBP/USD

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2019 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage