• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,33819 $

London (GodmodeTrader.de) – GBP/USD setzt seine Talfahrt im europäischen Handel am Donnerstagvormittag fort und ist mit bislang 1,3362 im Tief auf den tiefsten Stand seit Dezember 2020 gefallen.

Die am Morgen aus der britischen Industrie gemeldeten Daten sind enttäuschend ausgefallen. Die Industrieproduktion sank im September überraschend um 0,4 Prozent im Monatsvergleich. Analysten hatten im Konsens hingegen mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet, nach zuvor plus 1,0 Prozent. Die Erzeugung im Produzierenden Gewerbe ging um 0,1 Prozent zurück. Erwartet worden war hier ein Zuwachs um 0,2 Prozent, nach plus 0,3 Prozent im August.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs im dritten Quartal nur noch um 1,3 Prozent im Quartalsvergleich, nachdem es im zweiten Quartal noch um 5,5 Prozent zugelegt hatte (Konsens plus 1,5 Prozent). Im September erhöhte sich das BIP gegenüber dem Vormonat dabei um 0,6 Prozent (erwartet plus 0,4 Prozent, nach zuvor plus 0,2 Prozent).

Gegen 10:50 Uhr MEZ notiert GBP/USD bei 1,3382. Der nächsten markanten Unterstützung sieht sich das Währungspaar am Tief vom 25. Dezember 2020 bei 1,3019 gegenüber. Der nächste wichtige Widerstand liegt am Hoch vom 9. November 2021 bei 1,3608.

GBP/USD