• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,27420 $

London (GodmodeTrader.de) – GBP/USD fällt am Dienstag im Verbund mit den US-Dollar-Gewinnen auf breiter Basis zurück und notierte bislang bei 1,2733 im Tief.

US-Präsident Donald Trump hat sich mit seiner Kritik an dem Brexit-Abkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und Großbritannien praktisch auf die Seite der Befürworter eines ungeregelten Brexits geschlagen. „Es hört sich nach einem großartigen Deal für die EU an", sagte Trump am Montag in Washington. Den Verhandlungspartnern in Brüssel zu große Zugeständnisse gemacht zu haben, wird der britischen Premierministerin Theresa May auch aus ihrer eigenen Konservativen Partei vorgeworfen. Die Vereinbarung muss am 11. Dezember noch das britische Unterhaus passieren. Eine Mehrheit gibt es dafür derzeit nicht.

Der CBI-Index zum Einzelhandelsumsatz in Großbritannien ist im November überraschend deutlich auf 19 Punkte gestiegen. Analysten hatten im Konsens mit einem Zuwachs auf zehn Zähler gerechnet, nach fünf Punkten im Oktober.

Gegen 13:00 Uhr MEZ notiert GBP/USD bei 1,2747. Die nächsten markanten Unterstützungen finden sich an den Tiefs vom 15. November 2018 bei 1,2721 und 30. Oktober 2018 bei 1,2691 sowie am 2018er-Tief vom 15. August 2018 bei 1,2661. Das Währungspaar sieht sich am Hoch vom 22. November 2018 bei 1,2928 dem nächsten wichtigen Widerstand gegenüber.

GBP-USD-Großartiger-Deal-für-die-EU-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
GBP/USD