• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,31400 $

London (GodmodeTrader.de) - GBP/USD setzt am Mittwoch seine Rallye der vergangenen Handelstage fort und notierte bislang in der Spitze bei 1,3175 – ein Dreiwochenhoch.

Die US-Zwischenwahlen vom Dienstag haben ergeben, dass die Demokraten das Repräsentantenhaus erobern konnten, während die Republikaner den Senat halten. Ein geteilter Kongress mit einem demokratischen Repräsentantenhaus und einem republikanischen Senat birgt die Gefahr eines Stillstands in Washington, da es für US-Präsident Donald Trump schwerer werden dürfte, Gesetze zu erlassen.

Zudem profitiert das Pfund von der Hoffnung auf einen „sanften“ Brexit. „So machen Meldungen die Runde, wonach Großbritannien vorerst in der Zollunion bleiben soll, um eine harte Grenze zwischen dem EU-Mitglied Irland und Nordirland zu verhindern. Die Mitgliedschaft soll zeitlich befristet sein“, schreibt Helaba-Analyst Ulrich Wortberg im aktuellen „Tagesausblick Devisen“.

Der am Morgen gemeldete britische Halifax-Hauspreisindex ist im Oktober um 0,7 Prozent im Monatsvergleich gestiegen. Erwartet worden war im Konsens ein Plus von 0,9 Prozent, nach einem Rückgang um 1,4 Prozent.

Gegen 14:05 Uhr MEZ notiert GBP/USD bei 1,3175. Das Währungspaar sieht sich am Hoch vom 12. Oktober 2018 bei 1,3258 und am Hoch vom 20. September 2018 bei 1,3298 den nächsten wichtigen Widerständen gegenüber. Die nächste markante Unterstützung findet sich am 14-Monatstief vom 15. August 2018 bei 1,2661.

GBP-USD-klettert-auf-Dreiwochenhoch-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
GBP/USD