• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,31610 $

London (GodmodeTrader.de) – GBP/USD bewegt sich im europäischen Handel am Dienstagvormittag weiterhin in der Nähe seines zu Wochenbeginn bei 1,3181 erreichten Achtmonatshochs. Im Fokus für den Handel mit dem britische Pfund liegen die am Donnerstag stattfinden Neuwahlen in Großbritannien. Umfragen zufolge liegt die Konservative Partei unter der Führung von Premierminister Boris Johnson rund zehn Prozentpunkte vor der Labour Partei, was bedeuten würde, dass Großbritannien die Europäische Union (EU) formal am 31. Januar 2020 verlässt.

WERBUNG

Die am Vormittag gemeldeten britischen Wirtschaftsdaten haben überwiegend enttäuscht. Das Bruttoinlandsprodukt stagnierte im Oktober gegenüber dem Vormonat. Analysten hatten im Konsens mit einem Anstieg um 0,1 Prozent gerechnet, nach einem Rückgang um 0,1 Prozent im September. Die Industrieproduktion erhöhte sich im Oktober auf Monatssicht lediglich um 0,1 Prozent. Erwartet worden war hier ein Zuwachs um 0,2 Prozent, nach einem Rückgang um 0,3 Prozent. Das Defizit in der Handelsbilanz weitete sich im Oktober auf 14,49 Milliarden Pfund aus (Konsens minus 11,50 Milliarden Pfund, nach minus 12,54 Milliarden Pfund).

Gegen 10:50 Uhr MEZ notiert GBP/USD bei 1,3161. Das Währungspaar sieht sich am Hoch vom 13. März 2019 bei 1,3383 dem nächsten markanten Widerstand gegenüber. Die nächste kurzfristige Unterstützung liegt am Tief vom 6. Dezember 2019 bei 1,3099. Die nächste zentrale Unterstützung findet sich am Tief vom 8. November 2019 bei 1,2765.

GBP-USD-Weiter-nahe-Achtmonatshoch-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
GBP/USD