• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,5586 $

GBP/USD gibt nach Veröffentlichung gemischter Daten aus Großbritannien im europäischen Handel am Freitagvormittag nach und notierte bislang bei 1,5565 im Tief. Die zuletzt verbesserten Handelsbilanzzahlen haben im Juli mit einer Ausweitung des Defizits auf 9,9 Milliarden GBP enttäuscht. Erwartet worden war im Konsens ein gegenüber dem Vormonat unveränderter Wert von minus 8,2 Milliarden GBP.

Die britische Industrieproduktion fiel mit einem im Monatsvergleich unveränderten Wert im Juli ebenfalls schwächer aus als erwartet. Analysten hatten im Konsens auf dieser Basis mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet, nach plus 1,3 Prozent im Vormonat. Die Produktion im verarbeitenden Gewerbe stieg im Juli sequenziell um 0,2 Prozent (Konsens plus 0,4 Prozent nach plus 2,0 Prozent). Die Inflationserwartungen der britischen Verbraucher auf Sicht von zwölf Monaten haben sich jedoch im August auf 3,2 Prozent abgeschwächt. Im Juli war noch eine Inflationsrate von 3,6 Prozent erwartet worden.

Gegen 12:05 Uhr MESZ notiert GBP/USD bei 1,5589. Oberhalb des Hochs vom 5. September 2013 bei 1,5667 trifft „Cable“ am Hoch vom 21. August 2013 bei 1,5717 auf den nächsten Widerstand. Die nächste markante Unterstützung liegt am Tief vom 28. August 2013 bei 1,5420.