• GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,5910 $

Das britische Pfund hat nach Veröffentlichung der wie erwartet ausgefallenen britischen Verbraucherpreisdaten rund 20 Pips bis 1,5899 im Tief nachgegeben und notiert gegen 11:00 Uhr MESZ bei 1,5910. Der Anstieg der Verbraucherpreise ist im August wie erwartet auf 2,7 Prozent im Jahresvergleich zurückgegangen. Im Juli hatte die Teuerung auf dieser Basis noch bei 2,8 Prozent gelegen.

Die Einzelhandelspreise im Königreich erhöhten sich im selben Zeitraum um 3,3 Prozent im Jahresvergleich (Konsens plus 3,2 Prozent nach plus 3,1 Prozent). Die Erzeugerpreise stiegen outputseitig im August um 0,1 Prozent im Monatsvergleich (erwartet plus 0,2 Prozent wie zuletzt). Der britische Hauspreisindex legte im Juli um 3,3 Prozent im Jahresvergleich zu (Konsens plus 3,4 Prozent nach plus 3,1 Prozent).

Auf die nächste Unterstützung trifft „Cable“ am Tief vom 13. September 2013 bei 1,5774. Oberhalb des am 16. September 2013 erreichten knappen Achtmonatshoch bei 1,5963 sieht sich GBP/USD am Tief vom 9. Januar 2013 bei 1,5990 dem nächsten Widerstand gegenüber.