Ende April/Anfang Mai wurde der Support bei 30,40 USD unterschritten. Dadurch entstand ein kurzfristiges Verkaufssignal.

Nach wenigen Handelstagen konnte die General Electic-Aktie das angegebene Korrekturziel an dem EMA200 abarbeiten. Kurz vor der 29,00 USD-Marke drehte der Wert wieder nach oben und steht wieder dicht an der ehemaligen Unterstützungszone. Bislang hält der EMA50 den Kurs gut in Schacht. Ein Ausbruch auf Tagesschlusskursbasis über 30,60 USD sollte für ein kleines Kursfeuerwerk sorgen können, denn dann hätte die Aktie Platz bis zur oberen Begrenzungslinie. Diese verläuft in den nächsten Tagen bei rund 32,50 USD.

GENERAL-ELECTRIC-Bald-mit-einer-neuen-Chance-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
General Electric Co