General Electric - Kürzel: GE - ISIN: US3696041033

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 15,67 $

    Rückblick: Nach dem massiven Kurseinbruch Ende Juli konnte die Aktie von General Electric im Bereich von 15,00 $ einen ersten Boden ausbilden. Die damit gleichzeitig durchbrochene Unterstützung bei 15,63 $ ist seither heftig umkämpft. In volatilen Sprüngen versuchen sich sowohl die Bullen an einem Ausbruch über den Widerstand bei 16,54 $, als auch die Bären an einem Bruch der Unterstützung bei 15,00 $.

    Dieser harte Kampf deutet auf eine mittelfristige Richtungsentscheidung hin, denn ein Bruch der Unterseite der Konsolidierung wäre zweifellos bärisch zu werten und würde weiteres Abwärtspotential erzeugen.

    Charttechnischer Ausblick: Aktuell ist die Aktie von General Electric innerhalb des etablierten Korridors neutral zu werten. Doch ein Bruch der Unterseite bei 15,00 $ würde ein Verkaufssignal liefern und der Wert zunächst bis 14,11 $ zurückgedrückt. Kann diese essentielle Unterstützung nicht halten, so sind mittelfristige Abgaben bis 12,50 $ einzuplanen.

    Umgekehrt wäre ein Ausbruch über 16,54 $ bullisch zu werten und sollte Folgekäufe bis 17,46 $ auslösen. Hier ist jedoch wieder von aufkommendem Abgabedruck auszugehen. Wird die Marke jedoch überschritten, so kann ein Anstieg bis auf 18,59 $ einsetzen.

    Kursverlauf vom 17.08.2010 bis 08.09.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.