• Gerresheimer AG - Kürzel: GXI - ISIN: DE000A0LD6E6
    Börse: XETRA / Kursstand: 60,200 €

Innerhalb der übergeordneten Seitwärtsrange seit 2015 scheiterte die Aktie im Sommer 2018 zwei Mal an den Allzeithochs bzw. der darüber gelegenen Pullbacklinie. Mit dem Bruch der Unterstützungszone um 70,00 EUR startete Anfang Oktober eine massive Verkaufswelle, welche den MDAX-Wert bis an das 2017er Tief bei 59,61 EUR einbrechen lässt. Von hier aus bzw. im Fall einer weiteren Abwärtswelle vom Unterstützungsbereich bei 55,70 - 57,00 EUR aus sollte es in Kürze zu einer Kurserholung kommen. Bei ca. 62,20 - 62,70 EUR liegt der Widerstandsbereich der alten Aufwärtstrendlinie, knapp darüber bei 64,00 EUR ein Horizontalwiderstand.

Oberhalb von 64,20 eröffnet sich per Tagesschluss weiteres Erholungspotenzial bis 67,00 - 67,50 oder sogar 70,00 EUR. Erst oberhalb von 71,00 entstehen wieder größere Kaufsignale. Unterhalb von 55,00 EUR werden langfristige Verkaufssignale aktiv, dann wäre die dreijährige Seitwärtsrange nach unten hin aufgelöst.


Neu auf Guidants: Sparen Sie sich die Produktsuche! Emittieren Sie mit my.one direct in zwei Minuten Ihr individuelles HVB-Hebelprodukt und handeln Sie direkt via Guidants - jetzt testen!


GERRESHEIMER-Heftig-verprügelt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Gerresheimer AG Aktie