Gerresheimer - WKN: A0LD6E - ISIN: DE000A0LD6E6

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 32,31 Euro

    Rückblick: Aus trendtechnischer Sicht ist in der Gerresheimer Aktie seit April diesen Jahres relativ wenig passiert. Zwar wird die Aktie übergeordnet mit Kursen oberhalb der Aufwärtstrendlinie noch in einem intakten Bullenmarkt gehandelt, hier ging der Kurs dann jedoch unterhalb von 33,90 Euro in eine kurzfristige Seitwärtsbewegung über. Dabei erwies sich der Bereich um 31,76 Euro bisher als gute Unterstützung und an diesem prallen die Kurse anscheinend auch aktuell wieder nach oben hin ab. Unterstützend kommt hinzu, dass mit Fortschreitender Konsolidierung nun auch die mittelfristige Aufwärtstrendlinie bei ca. 31,00 Euro wieder dichter ans aktuelle Kursgeschehen herangerückt ist und zudem in diesem Bereich auch eine alte kleine Abwärtstrendlinie als auszumachen ist. Potentielle Verkäufer sehen sich in diesem Bereich folglich einer deutlichen Unterstützung gegenüber.

    Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig orientierte Trader könnten im aktuellen Kursbereich wieder hellhörig werden, denn so wären oberhalb von 31,76 Euro weiter anziehende Notierungen bis hin zu 33,90 Euro möglich. Darüber würde sich dann auch übergeordnet ein neues Kaufsignal zeigen, mit dem weitere Anschlussgewinne bis auf 37,70 Euro folgen könnten.

    Unterhalb von 30,85 Euro aber würde sich das Chartbild in der Gerresheimer Aktie wieder deutlich eintrüben. So hinterließe ein Rückfall unter diesen Kursbereich ein neues Verkaufssignal, mit dem dann weitere Abgaben bis auf 29,43 Euro einzuplanen wären.

    Kursverlauf vom 04.10.2010 bis 20.06.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert