Im Dezember 2012 markierte Gerry Weber ein Hoch bei 39,31 Euro und schwenkte danach in eine Seitwärtsbewegung ein. Die untere Begrenzung dieser Bewegung lag bei 27,60 Euro. Aus dieser Seitwärtsbewegung fiel die Aktie in der letzten Woche im Nachklang zu einer Gewinnwarnung nach unten raus. Damit wurde aus der Seitwärtsbewegung eine Topformation. In dieser Woche notierte der Wert bereits bei 19,19 Euro und damit leicht unter dem rechnerischen Ziel aus der Topformation, das bei 19,32 Euro lag.

Kurzfristig könnte sich die Aktie von Gerry Weber nun erholten. Theoretisch wäre sogar Platz bis ca. 27,60 Euro. Aber es wäre schon eine Überraschung, wenn die Aktie sich bis dorthin erholen würde. Sollte die Aktie unter 19,19 Euro zurückfallen, würde eine weitere Abwärtsbewegung bis zunächst einmal 116,85 Euro drohen.

GERRY-WEBER-Da-ist-richtig-Druck-drauf-aber-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Gerry Weber International AG