Die Gerry Weber Aktie befindet sich übergeordnet in einem massiven Abverkauf. Ausgelöst wurde dieser mit dem Bruch der Unterstützung bei 27,60 Euro. Mitte Juni markierte der Wert ein Tief bei 19,19 Euro. Seitdem erholt er sich leicht.

Diese Erholung kann zwar noch etwas andauern. Aber eine Bodenbildung deutet sich bisher nicht an. Auch größere prozyklische Kaufsignale sind aktuell "meilenweit" entfernt. Nach Abschluss dieser Erholung muss aber mit neuen Tiefs und Abgaben bis zumindest 16,85 Euro.

GERRY-WEBER-Neue-Tiefs-drohen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Gerry Weber International AG