Gildemeister - WKN: 587800 - ISIN: DE0005878003

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 10,11 Euro

    Rückblick: In der Gildemeister Aktie hat sich seit dem Tief bei 9,22 Euro ein kleiner Aufwärtstrend gebildet, in dem die Kurse nicht nur wieder über die Nackenlinie der sich zuvor gebildeten SKS-Formation ansteigen konnten, sondern auch die mittelfristige Abwärtstrendlinie erreicht wurde. Diese stellte für die Bullen zunächst ein zu großes Hindernis dar und die Kurse konsolidierten einige Tage unterhalb dieser.

    Diese Phase konnte von den Bullen jedoch nicht genutzt werden, um einen Ausbruch nach oben zu lancieren. Vielmehr kommt der Kurs seit gestern wieder deutlicher unter Druck und hat dabei bereits die kurzfristige Aufwärtstrendlinie gebrochen. Dies ist als erstes Achtungszeichen einer neuen Toppbildung zu sehen, wobei dieser noch die Unterstützung bei 9,93 Euro entgegen steht.

    Charttechnischer Ausblick: Das Risiko in der Gildemeister Aktie hat mit der Kursentwicklung in den letzten Tagen wieder deutlicher zugenommen. Fällt die Aktie nun auch noch unter 9,90 Euro zurück, dürfte es weitere in Richtung 9,22 Euro bis 8,85 Euro gehen.

    Erst mit einem Tagesschlusskurs über 10,65 Euro hingegen würde sich im Chart ein neues prozyklisches Kaufsignal ausmachen lassen. Diesem könnten dann weitere Kursgewinne bis auf 11,49 Euro und später 13,42 Euro folgen.

    Kursverlauf vom 18.01.2010 bis 23.09.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting