Der Biotechnologiewert aus dem Nasdaq100-Index kommt seit der jüngsten Betrachtung ("GILEAD SCIENCES - Genau hier ist der Deckel drauf") nicht mehr wirklich von der Stelle. Auf der Oberseite hat der Horizontalwiderstand bei 72,50 USD erwartungsgemäß gehalten, allerdings kam kein neuer Verkaufsdruck auf.

Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

Das zuletzt genannte Kursziel auf der Unterseite ("62,50 bis 64 USD") wurde in den jüngsten Attacken der Bären nicht mehr erreicht, vielmehr drehte die Aktie bereits um 66 USD wieder gen Norden. Auf diesem Niveau hat sich ein kurzfristig relevantes Unterstützungslevel herauskristallisiert.

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren

Da sich aber knapp oberhalb des aktuellen Kursniveaus der bereits mehrfach angesprochene "knackige" Widerstand bei 71,50-72,50 USD befindet bleibt aktuell nur die Seitenlinie.

Hier dürfte erst ein Ausbruch aus der Spanne 66 USD auf der Unter- und 72 ,50 USD auf der Oberseite nachhaltig neue Trendimpulse bringen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !

GILEAD-SCIENCES-Ausbruch-abwarten-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Gilead Aktie Chartanalyse (Tageschart)