Die Aktie von Gilead Sciences startete nach dem Allzeithoch bei 123,37 USD aus dem Juni 2015 zu einer starken Abwärtsbewegung. Diese führte sie bis Dezember 2018 auf ein Tief bei 60,32 USD. Anschließend lief der Wert lange seitwärts. Ende Januar/Anfang Februar 2020 kamen die ersten Meldungen auf, dass Remdesivir bei Corona wirken könnte. Dies führte zu einem Ausbruch aus dem Abwärtstrend seit Juni 2015 und zu einem Anstieg an das log. 50 % Retracement der Abwärtsbewegung ab Juni 2015 bei 86,26 USD. Diese Hürde erwies sich zunächst als zu hoch. Die Aktie prallte stark daran ab, erholte sich davon aber in den letzten Tagen bereits wieder etwas. Nach der Meldung von heute Nacht, dass das Medikament tatsächlich bei Patienten Wirkung gezeigt habe, springt der Wert massiv nach oben. Im europäischen Handel wird er aktuell über 86 USD getaxt und damit direkt an der Hürde bei 86,26 USD.

Startet die Rally eigentlich erst?

Das Chartbild macht einen bullischen Eindruck. Aber negative Meldungen zu Remdesivir könnten das Chartbild jederzeit zum Kippen bringen. Die Long-Szenarien: Gelingt der Aktie von Gilead Sciences ein Ausbruch über 86,26 USD, dann wäre eine weitere Rally in Richtung 110 USD möglich. Die Short-Szenarien: Sollte sich diese Hürde aber erneut als zu hoch herausstellen, könnte es zu einem Abverkauf in Richtung 67,50 USD kommen. Damit würde der Wert erneut auf den Abwärtstrend ab Juni 2015 zurückfallen.

Gilead-Sciences-Steigt-jetzt-die-große-Party-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Gilead Sciences Inc

Gilead-Sciences-Steigt-jetzt-die-große-Party-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2