In meiner wöchentlichen Kolumne wurde die Aktie am 16. Dezember als Trading-Idee vorgestellt. Als antizyklische Longchance am Ausbruchslevel wurde bei einem Kursstand von knapp über 9 EUR ein erstes Rallyziel bei 12 EUR beziffert. Im heutigen Handel erreicht die Aktie dieses 30 %-Ziel. Damit notiert der Wert jetzt im Bereich einer potenziellen Pullbacklinie. Zumindest teilweise oder auch komplette Gewinnmitnahmen erscheinen für kurz- und mittelfristige Trader hier sinnvoll. Zwischenkorrekturen werden ab jetzt immer wahrscheinlicher. Ob die Rally hier aber für längere Zeit endet, ist offen.

Nicht zu gierig werden - oder doch?

Die Aktie ist seit letztem Jahr einer der großen Outperformer und ein Liebling der Bullen am deutschen Markt. Deshalb wäre eine Rallyfortsetzung über 13 EUR hinaus in Richtung 16 und 18 EUR alles andere als verwunderlich. Bislang zeigen sich auch keine Anzeichen einer deutlichen Überhitzung, die Rally ist weder beschleunigt, noch sehen wir stark erhöhte Handelsumsätze oder gar den Versuch einer Topbildung.

Dennoch wären zumindest aus technischer Sicht mehrtägige oder mehrwöchige Konsolidierungen ab jetzt ideal. Diese können auch auf hohem Niveau bis in den Bereich von 11 oder 10 EUR verlaufen und jederzeit weitere Allzeithochs entlang der grün gestrichelten Pullbacklinie mit sich bringen.

Ein tiefer Pullback bis ans alte Ausbruchslevel bei 8,50 - 9,00 EUR wäre zum jetzigen Zeitpunkt nur ein Alternativszenario bei einem signifikanten Rückfall unter 9,70 EUR. Dort könnten sich interessante, antizyklische Kaufgelegenheiten bieten. Mittel- bis langfristige Absicherungen machen Sinn unterhalb von z.B. 8,40 EUR. Ein Abtauchen unter die alten Oktoberhochs würde die Chancen auf eine größere Abwärtskorrektur erhöhen.

GLOBAL-FASHION-GROUP-Anleger-Liebling-erreicht-Rallyziel-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Global Fashion Group S.A.

Auch interessant:

UNITED NATURAL FOODS - Wird das ein Kursverdoppler?

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!