Auch die Aktie der Global Fashion Group wurde zuletzt wegen einer Kapitalmaßnahme belastet. Der Online-Anbieter für Lifestyle und Modeprodukte gab 16,5 Mio. neue Aktien zu einem Kurs von 7,30 EUR je Aktie aus (ich berichtete). Wer antizyklisch im Bereich dieses Kurslevels zugegriffen hat, wurde bereits belohnt. Aktuell steht der Titel wieder 10 % höher. Kurzfristig wird ein Kaufsignal möglich.

Denn die Konsolidierung seit dem Hoch im Oktober weist klar korrektive Züge aus, womit weitere Hochs wahrscheinlich erscheinen. Ein erstes prozyklisches Kaufsignal wäre aktiviert, sollte der Titel über die Abwärtstrendlinie bei aktuell rund 8,10 EUR ansteigen. In diesem Falle könnte eine Ausbruchsbewegung in Richtung des Allzeithochs bei 8,95 EUR starten. Als mittelfristiger Zielbereich sind zweistellige Notierungen denkbar.

Absicherungen können nun bereits unter das Tief bei 6,92 EUR nachgezogen oder neu in den Markt gelegt werden. Der EMA50 verläuft inzwischen etwas höher, womit sich ein gewisser Puffer ergibt. Selbst weitere Tiefs wären mittelfristig kein Beinbruch, denn im Bereich der Aufwärtstrendlinie seit September und des Ausbruchslevels um 6,45 EUR ist der Wert sehr gut abgesichert.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!


Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. EUR 1,35 1,36 1,54
Ergebnis je Aktie in EUR -0,95 -0,36 -0,17
Gewinnwachstum -62,11 % -52,78 %
KGV - - -
KUV 1,2 1,2 1,0
PEG 0,4 0,9
*e = erwartet
GLOBAL-FASHION-GROUP-Die-Bullen-klopfen-an-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Global-Fashion-Group-Aktie