Global Fashion Group ist ein, wie es der Name bereits beeinhaltet, in Asien, Australien, Lateinamerika und den GUS-Statten aktives Mode- und Lifestyleunternehmen. Lange im Hintergrund und aus der zweiten Reihe agierend wurde die Aktie von Anlegern hochgekauft. Angekommen bei knapp 15 EUR mit einer Vervierzehnfachung des Aktienwertes ausgehend vom Corona-Tief wurde sich im Februar in eine Konsolidierung begeben. Durch die Platzierung einer Wandelanleihe schien eine Korrektur zu beginnen (s. vorherige Analyse), doch stattdessen bemühten sich Anleger um eine Verteidigung des EMA50, mit Erfolg.

Gutes Unterstützungsgeflecht

Mit dem Kursverlauf der letzten Wochen ergeben sich auf der Unterseite handfeste Supports. Neben dem EMA50 wurde mehrmals der Unterstützungsbereich bei 10,10 - 10,76 EUR bestätigt. Zudem wurde ein erkennbarer Boden ausgebildet, von welchem die Aktie sich beginnt sich abzustoßen. Mit der Konsolidierung der letzten Wochen und der erfolgreichen Verteidigung wichtiger Supports richtet sich die Kursdynamik jetzt wieder gen Norden. Als nächstes Anlaufziel dient nun das ATH bei 14,96 EUR. Ein Anstieg über dieses Niveau würde die bullische Richtung endgültig bestätigen und die Käufer wieder auf den Plan rufen. Neue Projektionsziele auf mittelfristiger Basis sind bei 18,47 EUR sowie 20 EUR auszumachen.

Erneute Verluste vertretbar, bis ..

Erleiden die Papiere jedoch einen Schwächeanfall, würde erneut der EMA50 sowie die 10 EUR-Marke in den Fokus geraten. Überschreiten Verluste diese Marken nicht, wird das bullische Szenario weiterhin präferiert. Mit einem Bruch des 10 EUR-Levels müsste jedoch umgedacht werden. 8,70 EUR wäre folgend die nächste Anlaufstation.

GLOBAL-FASHION-GROUP-Die-sagenhafte-Rally-der-Mode-Aktie-geht-weiter-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Global Fashion Group - Aktie

Weitere interessante Artikel:

SALESFORCE - Damit könnte die Aktie wieder mehr Käufer anlocken

Legt diese chinesische E-Auto-Aktie jetzt wieder den Schalter um?

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.