Die Aktie der Global Fashion Group lief nach der Chartbesprechung Anfang des Monats zunächst weiter nach oben, es folgte aber eine weitere Abwärtswelle an den EMA50, welche nochmals Einstiegschancen bot. Mutige Antizykliker, die sich dort getraut haben, werden bereits heute belohnt. Denn nach einer weiteren Prognoseanhebung stürmt die Aktie wieder nach oben.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!


Wie das Management heute mitteilte, war das dritte Quartal 2020 das bislang profitabelste der fast zehnjährigen Firmengeschichte. Der Nettowarenwert stieg verglichen mit dem Vorjahr um 34,5 % auf 503,4 Mio. EUR. Das adjustierte EBITDA lag bei 10,3 Mio. EUR, der bislang beste Wert in einem Quartal überhaupt. Die Marge betrug 3,1 %. Erfreulich entwickelte sich auch der Cashflow, der um 18 Mio. EUR zulegte. Ende September wies die Global Fashion Group damit einen Cashbestand von 281 Mio. EUR auf. Ingesamt gaben die Kunden im dritten Quartal 10,8 Mio. Bestellungen auf, ein neuer Rekord.

Bereits gestern Abend erhöhten die Verantwortlichen die Jahresorognose für den Nettowarenwert, welcher nun um 25 % gegenüber 2019 wachsen dürfte. Zuvor hatte die Global Fashion Group mit einem Zuwachs von 23 Prozent gerechnet. Das bereinigte EBITDA soll mindestens 10 Mio. EUR betragen, während das Management ursprünglich nur eine schwarze Null in Aussicht gestellt hatte. Dennoch dürfen diese Zahlen natürlich nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Unternehmen unterm Strich immer noch nicht profitabel arbeitet, siehe dazu auch die untenstendende Tabelle mit den Analystenschätzungen.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. EUR 1,35 1,35 1,54
Ergebnis je Aktie in EUR -0,95 -0,43 -0,21
Gewinnwachstum - -
KGV - - -
KUV 1,2 1,2 1,0
PEG 0,3 0,8
*e = erwartet

Aus charttechnischer Sicht ist das Momentum weiter auf Seiten der Bullen. Der Rücklauf an den EMA50 wäre ausreichend, um die dreiteilige Konsolidierung seit dem Allzeithoch zu beenden. Knackt die Aktie nun auch den kurzfristigen Abwärtstrend, wären zweistellige Kurse erreichbar. Vorgeschaltete Rücksetzer in Richtung 7,30 EUR wären unbedenklich. Absicherungen bieten sich unter der gestrigen Umkehrkerze bei 6,60 EUR an. Ebenfalls gut unterstützt ist der Wert im Bereich des Ausbruchsniveaus bei 6,45 EUR.

GLOBAL-FASHION-GROUP-Hier-läuft-es-weiter-rund-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Global-Fashion-Group-Aktie