Gestern hat das Volumen unseres Fonds die 21 Millionen-Euromarke nach oben durchbrochen.

Wir bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

GodmodeTrader.de Strategie I Fonds

WKN A0YE4Y

ISIN LU0468862833
http://www.godmode-trader.de/fonds - GodmodeTrader inside

GodmodeTrader Fonds - Bewährungsprobe bestanden und jetzt ?

Dienstag 05.04.2011, 11:56 Uhr
Mitte März dieses Jahres kam es in den Indizes wegen der Erdbeben/Tsunami/Atom-GAU Katastrophe in Japan zu einem Sell Off, in Indizes wie DAX und SMI kann man ruhig auch von einem kleinen Crash sprechen. Es gibt zahlreiche Studien, die aufzeigen, dass beispielsweise große kapitalstarke institutionelle Investoren während solcher Marktphasen kaum auf der Verkäuferseite stehen. Vielmehr kegelt es die Marktakteure aus ihren Risikopositionen, die mit höherem Hebel arbeiten und mit zu hoher Gewichtung im Markt stehen.

In Marktphasen, die durch schwarze Schwäne (eine durch Nassim Taleb geprägte Begrifflichkeit) verursacht werden, zeigt sich mit welchem Risiko Marktteilnehmer im Markt stehen. Wer bewußt oder durch Unkenntnis ein zu hohes Risiko eingeht, bekommt während solcher Marktbereinigungsphasen die Quittung präsentiert; nämlich zu hohe Drawdowns (Verluste).

Seit Juli 2010 läuft unser GodmodeTrader.de Strategie I Fonds (WKN A0YE4Y). Da der Fonds ein neues Projekt ist, wird er gerade zu Beginn mit einem ausgesprochen strikten Risiko- und Moneymanagement geführt. Sobald der Markt kippt, werden starke Korrekturabsicherungen eingekauft. Das strikte Risikomanagement des Fondsmanagements ließ sich sehr gut während des März Sell Offs an den Märkten erkennen. Der Fonds blieb auf hohem Niveau stehen, während der DAX kurzfristig regelrecht kollabierte. So muß es sein! Das Fondsvolumen ist übrigens mittlerweile auf knapp 20 Millionen Euro angestiegen. Wir freuen uns, dass der Fonds gerade auch durch unsere Trading-affine Klientel Zuspruch erfährt. Danke.

http://www.godmode-trader.de/fonds - GodmodeTrader inside

http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba116.gif

Anbei eine charttechnische Beschau des GodmodeTrader Fonds. Für die Auswertung wurden die Kursdaten der Stuttgarter Regionalbörse verwendet. Hier zeigt sich, dass die Regionalbörsen den Fonds während des Sell Offs mit der breiten Gesamtmarkttendenz nach unten taxten. Das liegt daran, dass die Börsen den tatsächlichen Wert des Fonds von der Fondsgesellschaft immer mit einem Tag Verzögerung erhalten. Während eines Sell Off Tages orientieren sich die Börsen, um den Fondswert zu taxen, deshalb an der Gesamtmarkttendenz. An solchen Tagen können Anleger und Makler übrigens echte Schnäppchen machen. Wie Sie in der beigefügten Chartgrafik sehen, taxte die Stuttgarter Börse den GodmodeTrader Fonds während des März-Sell Offs auf 102,00 Euro herunter, tatsächlich stand er aber felsenfest bei 104,00 Euro.

Der GodmodeTrader Fonds hat einen Aufwärtstrend mit durchschnittlich 45 % Steigung etabliert. Der Kursverlauf seit Anfang 2011 zeigt eine SKS Trendwende, die sofort durch eine inverse SKS Bodenformation konterkariert wurde. Steigt der Wert des Fonds über 105,78 Euro an, generiert dies innerhalb des breiten Aufwärtstrends ein neue Kaufsignal mit Kursziel 109,50 Euro.

http://www.godmode-trader.de/fonds - GodmodeTrader inside

http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba115.gif