• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.700,97998 $/oz.

Gold bildete ab dem Tief aus dem Sommer 2013 einen großen Boden aus. Das Edelmetall vollendete diesen Boden im Juni 2019 mit dem Ausbruch über den Widerstandsbereich um 1.375 USD. Anschließend kam es zu einer starken Rally, die durchaus unter Schwankungen ablief. Am 14. April markierte Gold das bisherige Rallyhoch bei 1.747 USD. Mit diesem Hoch erreichte das Edelmetall eine steigende Widerstandslinie über die Hochpunkte aus dem September 2019 und März 2020. Diese Trendlinie verläuft aktuell bei ca. 1.767 USD.

Seit dem Hoch vom 14. April konsolidiert der Preis für das Edelmetall in einem symmetrischen Dreieck. Die Begrenzungen dieses Dreiecks liegen heute bei ca. 1.721 und bei 1.677 USD.

Wie s für Dreieckskonsolidierungen üblich ist, nimmt die Volatilität aktuell deutlich ab. Phasen mit abnehmender bzw. geringer Volatilität wechseln sich immer wieder mit Phasen hoher Volatilität ab. Oft kommt es nach einer Phase mit geringer Volatilität zu dynamischen Trendbewegungen.

Gold mittelfristig bullisch

Das Ziel aus dem großen Boden liegt bei ziemlich exakt 1.800 USD und wurde bisher noch nicht erreicht, ist also noch offen. Daher erscheint ein Ausbruch aus dem kurzfristig dominierenden Dreieck nach oben als etwas wahrscheinlicher als ein Ausbruch nach unten.

Gelingt ein dynamischer Anstieg über 1.721 USD, dann könnte es zu einem neuen Rallyschub kommen. Dieser könnte den Goldpreis innerhalb weniger Tage auf ca. 1.800 USD oder sogar knapp darüber führen. Sollte das Edelmetall allerdings unter 1.677 USD abfallen, würden Abgaben in Richtung 1.592 USD drohen.

GOLD-Bald-knallt-es-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Gold-Chartanalyse

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!