• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.648,48999 $/oz.

Intraday Widerstände: 1.695 + 1.703 + 1.760

Intraday Unterstützungen: 1.645 + 1.600 + 1.554

Rückblick: Der Goldpreis korrigierte Ende März den starken Anstieg der Vorwochen ausgehend vom Zwischenhoch bei 1.645 USD und setzte an eine zuvor zurückeroberte mittelfristige Aufwärtstrendlinie zurück. Im Bereich von 1.575 USD wurde die Gegenbewegung von einem weiteren Kaufimpuls abgelöst, der für den Ausbruch über 1.645 USD sorgte. Aktuell setzt Gold an diese Marke zurück.

Charttechnischer Ausblick: Um den kurzfristigen Aufwärtstrend nicht unnötig abzubremsen, sollte Gold jetzt über der 1.645 USD-Marke verbleiben und anschließend weiter bis an die zentralen Hürden bei 1.695 und 1.703 USD klettern. Darüber wäre ein mittelfristiges Kaufsignal aktiv, dem zunächst ein Anstieg bis 1.760 USD folgen dürfte.

Rücksetzer unter 1.645 USD hätten dagegen eine Korrekturausweitung bis 1.600 USD zur Folge. Aber auch von dort ließe sich der Anstieg problemlos fortsetzen. Erst darunter kämen die Bullen in Bedrängnis und Abgaben bis 1.554 USD würden wahrscheinlich.

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Zuletzt wurde ein Positionstrade auf ein anderes Edelmetall eröffnet, das in den kommenden Tagen und Wochen aus meiner Sicht noch mehr Potenzial besitzt, als Gold.

GOLD-Bereit-für-die-Frühjahrsrally-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Gold Chartanalyse (Tageschart)

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage