• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.714,06995 $/oz.

Intraday Widerstände: 1.760 + 1.825 + 1.880

Intraday Unterstützungen: 1.680 + 1.645 + 1.600

Rückblick: Nach einem steilen Aufwärtsimpuls, der Mitte März mit einem Doppelboden an der Unterstützung bei 1.452 USD einsetzte und Gold Anfang April auf ein neues Jahreshoch geführt hatte, kam es zuletzt zu einer Korrektur. Diese führte vorübergehend unter das alte Hoch bei 1.703 USD. Doch ausgehend von 1.660 USD schlugen die Bullen in dieser Woche zurück und überwanden gestern bereits wieder die 1.703 USD-Marke.

Charttechnischer Ausblick: Solange der Goldpreis jetzt über der kleinen Unterstützung bei 1.680 USD verbleibt, dürfte sich der Konter der Käuferseite fortsetzen und zu einem Angriff auf das Jahreshoch führen. Wird anschließend auch die Hürde bei 1.760 USD aus dem Weg geräumt, könnte eine Rally bis 1.825 und 1.880 USD führen.

Unterhalb von 1.680 USD würde dagegen die Korrektur in Richtung der Unterstützung bei 1.645 USD fortgeführt. Hier dürfte der Aufwärtstrend der letzten Wochen fortgeführt werden. Bleibt dort jedoch eine Trendwende aus, wäre ein Abverkauf bis 1.554 USD die Folge.

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!

GOLD-Bullischer-Konter-reaktiviert-den-Aufwärtstrend-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Gold Chartanalyse (Tageschart)