• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.815,79000 $/oz.

Goldpreis Widerstände: 1.815 + 1.833 + 1.848

Goldpreis Unterstützungen: 1.798 + 1.775 + 1.755

Rückblick: Seit Anfang Juni befindet sich der Goldpreis in einem kurzfristigen Abwärtstrend, der den Kurs des Edelmetalls nach der steilen Erholung der Vormonate zunächst wieder bis 1.755 USD einbrechen ließ. Dort startete eine Erholung, die kurz über den Widerstand bei 1.815 USD und auf ein Verlaufshoch bei 1.833 USD führte. Nach einer leichten Korrektur, die bei knapp unter 1.798 USD beendet wurde, greifen die Bullen jetzt wie erwartet den Bereich um 1.815 USD ein weiteres Mal an.

Charttechnischer Ausblick: Ein erfolgreicher Anstieg über 1.815 USD würde jetzt zur Ausweitung der Erholung und einem weiteren Aufwärtsimpuls bis 1.833 USD führen. An dieser Stelle könnte die Erholung aber schon enden und eine übergeordnete Verkaufswelle einsetzen. Kann Gold aber auch darüber ausbrechen, käme der Widerstandsbereich bei 1.848 USD in Reichweite. Über 1.855 USD wäre ein Anstieg an die Hürde bei 1.875 USD möglich.

Scheitern die Käufer dagegen an der 1.848 USD-Marke oder gar zuvor schon am Kurshindernis bei 1.833 USD, könnte es direkt zurück bis 1.798 und 1.789 USD gehen. Darunter wäre die Erholung beendet und ein Einbruch bis 1.755 und später 1.720 USD zu erwarten.

GOLD-Die-Mini-Sommerrally-kann-noch-ein-Stück-weitergehen-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Gold Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Als Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investment-Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!